Wilkommen

Gemeinde Steinkirchen

Zahlen:

Größe: 18,08 km²

Orte und Weiler: 29

Bevölkerungsdichte pro km²: 64

Höhenlage: 493 m ü. NN

 

Steuersätze:

Grundsteuer A: 400 v. H.

Grundsteuer B: 400 v. H.

Gewerbesteuer: 380 v. H.

Hundesteuer:   40,00 €

 

Einwohnerentwicklung:

1970: 1069

1987: 1073

2000: 1180

2007: 1156

2009: 1149

 

 

Orte der Gemeinde:

  • Am Holz
  • Am See
  • Bärnau
  • Baumgarten
  • Brenning
  • Deuting
  • Ebering
  • Eldering
  • Giglhub
  • Grabing
  • Grabruck
  • Haid
  • Hainberg
  • Hienraching
  • Hofstarring
  • Kienraching
  • Kögning
  • Krottenthal
  • Lindegraß
  • Niederstraubing
  • Nödlreuth
  • Oberstraubing
  • Oed
  • Pfaffing
  • Pirka
  • Reith
  • Riemading
  • Sillading
  • Steinkirchen

 

 

Verwaltungsgemeinschaft:

seit 1978 bildet Steinkirchen zusammen mit den Gemeinden Hohenpolding, Inning am Holz und Kirchberg die VG Steinkirchen.

 

Ostbündnis:

Steinkirchen ist Mitglied des 1997 von elf Gemeinden des östlichen Landkreises Erding und zwei Gemeinden des westlichen Landkreises Mühldorf gegründeten  "Ostbündnis". Das Bündnisgebiet umfasst rund 500 km² Fläche mit 50.000 Einwohnern in 1.000 Ortsteilen.

Ziele der interkommunalen Zusammenarbeit sind:

  • das hohe Entwicklungspotential umsetzen
  • auf eine angemessene Berücksichtigung in der Landes- und Regionalplanung hinwirken
  • Initiativen zur Stärkung einer eigenständigen, ausgewogenen und gegenseitig abgestimmten Entwicklung von Wohnen, Arbeiten, Versorgung, Freizeit und Verkehr ergreifen